Freitag, 17. Juli 2015

Für die Suche nach Elias wird sogar ein Flüsschen ausgebaggert

Der sechsjährige Elias aus Potsdam ist seit mehr als einer Woche verschollen. Auf der Suche nach dem Kind wurde jetzt der Wasserstand eines Flüsschens abgesenkt. Daraufhin begann ein Bagger behutsam im Schlamm zu wühlen, Polizisten waten durch das Wasser.

Seit Tagen helfen Hunderte Freiwillige bei der Suche nach dem kleinen Elias - bisher leider ergebnislos.
Seit Tagen helfen Hunderte Freiwillige bei der Suche nach dem kleinen Elias - bisher leider ergebnislos. - Foto: © APA/EPA

stol