Montag, 11. Mai 2020

Für Ötzi endet die Quarantäne am 19. Mai

Für Ötzi, der jedes Jahr knapp 300.000 Besucher „empfängt“, endet die Quarantäne voraussichtlich am Dienstag nächster Woche. Am 19. Mai soll das Archäologiemuseum wieder aufsperren.

Ab dem 19. Mai öffnet das Archäologiemuseum wieder seine Tore.
Badge Local
Ab dem 19. Mai öffnet das Archäologiemuseum wieder seine Tore. - Foto: © pir
Ötzi muss sich also noch eine Woche gedulden, bevor wieder Besucher ins Museum kommen können. Laut Landesgesetz zur Phase 2 können aber bereits am Montag die Museen aufsperren.

„Laut derzeitigen Richtlinien werden zeitgleich maximal 80 Besucher eingelassen werden (bislang 300) , die dazu aufgefordert werden einen Nasen- und Mundschutz zu tragen und zumindest 2 Meter Abstand zu anderen Besuchern zu halten“, informiert die Direktorin des Archäologiemuseum Angelika Fleckinger.

Führungen seien vorerst nicht möglich und das Ausleihen von Audiogeräten zumindest in den 1. Wochen auch nicht. Die Museumsleitung lädt die Besucher deshalb ein, bereits zuvor die Apps Audioguide „Ötzi“ und „Mission Ötzi für Kinder herunterzuladen. Außerdem bleiben einige interaktive Stationen des Museums aus Sicherheitsgründen geschlossen.

ansa/stol

Schlagwörter: