Samstag, 14. Juli 2012

G-8-Gipfel in Genua: Strafen für Globalisierungskritiker reduziert

Elf Jahre nach brutalen Übergriffen der Polizei auf Globalisierungskritiker während des G-8-Gipfels in Genua hat das Kassationsgericht in Rom, die dritte und letzte Instanz im italienischen Justizsystem, am Freitag die Haftstrafen für acht von zehn angeklagten Globalisierungskritiker reduziert, denen Verwüstung und Plünderung vorgeworfen werden.

stol