Sonntag, 20. Juni 2021

Gadertal: Bei Eishöhle ausgerutscht – schwer verletzt

Schwer verletzt hat sich am Sonntag ein Italiener bei einem Bergunfall am Heiligkreuzkofel im Gadertal.

Der Notarzthubschrauber flog den Schwerverletzten ins Krankenhaus.
Badge Local
Der Notarzthubschrauber flog den Schwerverletzten ins Krankenhaus. - Foto: © fm
Der 30-Jährige aus Mantua rutschte ersten Informationen bei einer Eishöhle aus und stürzte in ein mehrere Meter tiefes Eisloch. Dabei zog er sich mehrere Brüche zu. Zudem war der Mann stark unterkühlt.

Das Team des Notarzthubschraubers Aiut Alpin Dolomites kümmerte sich um die Erstversorgung und brachte den Schwerverletzten anschließend ins Bozner Krankenhaus.

Im Einsatz stand auch die Bergrettung.

stol

Alle Meldungen zu: