Montag, 13. Januar 2020

Gadertal: Italienischer Spitzenkoch beim Skifahren erheblich verletzt

Der aus Bergamo stammende Spitzenkoch Giancarlo Morelli hat sich dieser Tage beim Skifahren in Corvara bei einem Sturz mehrere Knochenbrüche zugezogen und musste im Bozner Krankenhaus operiert werden. Über Instagram ließ er inzwischen wissen, zwar ein „bisschen zerbrochen“ („un pó spezzetato“), aber auf dem Weg der Besserung zu sein.

Der Spitzenkoch Giancarlo Morelli hat sich bei einem Skiunfall im Gadertal verletzt.
Badge Local
Der Spitzenkoch Giancarlo Morelli hat sich bei einem Skiunfall im Gadertal verletzt. - Foto: © instagram

ds

Alle Meldungen zu: