Samstag, 30. September 2017

Gadertal: Kleinkind fällt durch Futterloch

Mit schweren Verletzungen musste am Freitag ein 3-Jähriger vom Rettungshubschrauber des Aiut Alpin ins Bozner Krankenhaus geflogen werden.

Der Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites brachte das Kind ins Bozner Krankenhaus.
Badge Local
Der Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites brachte das Kind ins Bozner Krankenhaus.

Der Bub war kurz vor Mittag im Stadel des elterlichen Hofes in St. Kassian durch das Futterloch rund 2,5 Meter tief  in den darunter gelegenen Stall gestürzt.

Dort schlug der Kleine hart am Boden auf. Sofort schlug die Mutter Alarm. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt des Aiut Alpin wurde der Bub mit Verdacht auf schwere Kopfverletzungen ins Bozner Krankenhaus geflogen. Im Einsatz stand auch das Weiße Kreuz Alta Badia.

D

stol