Donnerstag, 01. August 2019

Gadertal: Mann tot aufgefunden

Die Suchaktion nach dem vermissten Daniele Del Nobile (36), Koch des Berggasthofs Pralongià (Corvara), hat ein trauriges Ende genommen.

Daniele Del Nobile. - Foto: Facebook
Badge Local
Daniele Del Nobile. - Foto: Facebook

Der aus Manfredonia (Apulien) stammende Saisonarbeiter Daniele Del Nobile wurde von Einsatzkräften am Mittwoch tot in einem Wiesenstück im Grenzgebiet zur Provinz Belluno gefunden. 

Del Nobile kam am Dienstagabend nicht wie gewohnt zur Arbeit, auch Mittwochfrüh fehlte jede Spur vom Koch. Am Mittwoch begannen Einsatzkräfte mit der Suche nach dem Vermissten, fanden ihn dann in einem offenen Wiesengebiet 10 Meter neben der Südtiroler Landesgrenze tot auf. 

Nach Abschluss der Ermittlungen zum Todesfall dürfte feststehen, dass der Mann an Unterkühlung gestorben ist. Zum Zeitpunkt des Verschwindens des Kochs ging über dem Gebiet ein heftiges Gewitter nieder. Im Zuge der von der Staatsanwaltschaft angeordneten Leichenschau wurden am Körper des Verunglückten keine Zeichen eines Blitzunfalls festgestellt.

Es könne aber nicht ganz ausgeschlossen werden, dass der Mann bei seiner Wanderung in das Spannungsfeld eines in seiner Nähe eingeschlagenen Blitzes geraten ist. Wenn er daraufhin zu Sturz gekommen und mit der völlig durchnässten Kleidung auf dieser Höhe bei dieser Temperatur längere Zeit gelegen ist, sei eine Unterkühlung leicht vorstellbar, hieß es am Donnerstag. Die Leiche wurde zur Beerdigung frei gegeben.  

D/stol/mt

stol