Donnerstag, 03. August 2017

Gadertal: Stadel wird ein Raub der Flammen

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Donnerstagvormittag in St. Matrin in Thurn. Ein Stadel mit Heimwerkstatt wurde ein Raub der Flammen.

Der ausgebrannte Stadel. - Foto: FFW St. Matrin in Thurn
Badge Local
Der ausgebrannte Stadel. - Foto: FFW St. Matrin in Thurn

Um 10.15 Uhr ging der Alarm ein. Im Einsatz standen die Feuerwehren von St. Matrin in Thurn, Campill und St. Vigil. Sie rückten in den Weiler Mirì aus. 

Ein Nachbar hatte Alarm geschlagen, da er Rauch aus dem Stadel kommen sah. Trotz des schnellen Eingreifens der Wehren wurde das Holzgebäude ein Raub der Flammen. Darin war eine Art Heimwerkstatt eingerichtet. Auch landwirtschaftliche Geräte wurden in Mitleidenschaft gezogen. 

UM 12 Uhr konnten die Wehren von Vigil und Campill wieder einrücken, die Wehrleute von St. Matrin in Thurn kümmerten sich um die Nachlöscharbeiten. 

stol

stol