Sonntag, 26. April 2020

Gardasee: Sonnenhungriger Mann in Badehose kassiert 400 Euro Strafe

In Riva del Garda kassierte ein Sonnenanbeter kürzlich eine saftige Strafe.

Der Mann sonnte sich nur mit Badehose bekleidet am Ufer des Gardasees. Das ist derzeit aufgrund der Corona-Maßnahmen verboten.
Der Mann sonnte sich nur mit Badehose bekleidet am Ufer des Gardasees. Das ist derzeit aufgrund der Corona-Maßnahmen verboten. - Foto: © shutterstock
Nur mit Badehose bekleidet habe der Mann sich am Ufer des Gardasees gesonnt.

Weil Sonnenliegen in der Öffentlichkeit derzeit aufgrund der strengen Corona-Maßnahmen verboten ist, stellte ihm die Polizei von Riva del Garda eine Strafe in Höhe von 400 Euro aus.

Wahrlich ein teures Sonnenbad.


vs