Dienstag, 13. April 2021

Geburtstags-Blumen vom Bürgermeister für 100-jährige Brixnerin

Delfino Elena Borgatti, geboren in Genua am 18. März 1921, ist seit mehr als der Hälfte ihres langen Lebens in Brixen ansässig. An ihrem 100. Geburtstag bekam sie nun Besuch vom Brixner Bürgermeister Peter Brunner, der ihr einen Blumenstrauß überreichte.

Delfino Elena Borgatti bekam zu ihrem 100. Geburtstag Besuch vom Bürgermeister.
Badge Local
Delfino Elena Borgatti bekam zu ihrem 100. Geburtstag Besuch vom Bürgermeister. - Foto: © Foto Borgatti
Bereits im Jahr1951 war sie zusammen mit ihrem Mann zum ersten Mal dorthingekommen. Dieser war Offizier der Gebirgsartillerie und wurde des Öfteren versetzt. In Brixen haben sich Frau Borgatti und ihr Mann immer sehr wohl gefühlt. Bei jeder Gelegenheit sind sie wieder in diese „kleine Stadt mit den schönen Bergen, den Wäldern und den freundlichen Leuten“, wie die die 100-Jährige Brixen beschreibt, zurückgekehrt.

Später haben sie sich dann definitiv in der kleinen Stadt niedergelassen. Mit Don Giuseppe Franco, Canonicus des Doms, haben sie verschiedene Tätigkeiten der Solidarität und das Hilfswerk Don Bosco unterstützt.

Frau Borgatti hat sich sehr über den Besuch des Brixner Bürgermeisters Peter Brunner gefreut, der sie mit einem Blumenstrauß zum 100. Geburtstag überraschte. Sie lässt ihn wissen, dass sie 100-jährig und nach überstandener Covid-Erkrankung, Anerkennung für die Brixner Bevölkerung verspürt, die sie stets herzlich aufgenommen und ihr viele Momente der Freude geschenkt hat.

stol