Montag, 29. Oktober 2018

Gefälschte EU-Pässe aus Bulgarien

Korrupte Beamte in Bulgarien sollen tausenden Ausländern aus Nicht-EU-Staaten gegen Bezahlung zu bulgarischen Pässen verholfen haben. Die Staatsanwaltschaft teilte am Montag in Sofia mit, dass sie gegen Mitarbeiter der Behörde für Auslandsbulgaren ermittle.

5.000 Euro verlangten die Fälscher für einen bulgarischen Pass.
5.000 Euro verlangten die Fälscher für einen bulgarischen Pass. - Foto: © shutterstock

stol