Donnerstag, 11. Mai 2017

Gefahr durch Kühe

Mutterkühe auf den Almen können eine Gefahr für Wanderer und Co. darstellen. Bergbauernvertreter Oswald Schwarz fordert Aufklärung, wie das Tagblatt "Dolomiten" berichtet.

Nicht immer friedlich: Kühe auf den Almen.
Badge Local
Nicht immer friedlich: Kühe auf den Almen. - Foto: © shutterstock

Nach einer tödlichen Kuh-Attacke in Nordtirol muss sich der Bauer nun dafür vor Gericht verantworten. (STOL hat berichtet)

Auch auf Südtirols Almen ist es in Vergangenheit zu – wenn auch nicht tödlichen – Zwischenfällen mit Weidevieh gekommen.

Geht es nach Bergbauernvertreter Oswald Schwarz bräuchte es unbedingt mehr Aufklärung, wie das Tagblatt "Dolomiten" am Donnerstag berichtet. 

Schwarz sieht den Fall in Nordtirol „als sehr Besorgnis erregend  – vor allem in Anbetracht der auch hierzulande steigenden Alpung von Mutterkühen und ihren Kälbern.

D/em 

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol