Freitag, 14. Juni 2013

Gegen kollektive Verurteilung

Gewaltprävention muss Thema für alle Altersstufen und Gesellschaftsschichten sein. Das unterstreicht die Arbeitsgemeinschaft der Jugenddienste in einer Aussendung. Jegliche Form von Gewalt und eine kollektive Verurteilung seien klar abzulehnen.

stol