Samstag, 11. Juli 2015

Geiselnahme in Deutschland: Ein Toter

Ein Geiselnehmer ist Samstag früh in Deutschland von Polizisten erschossen worden. Der 29-Jährige hatte Polizeiangaben zufolge am Freitag in Holzgerlingen (Baden-Württemberg) eine Familie mit zwei Kindern in seine Gewalt gebracht und mit einer Pistole bedroht.

Warum der junge Mann die Familie in seine Gewalt bringen wollte, ist Gegenstand der Ermittlungen.
Warum der junge Mann die Familie in seine Gewalt bringen wollte, ist Gegenstand der Ermittlungen. - Foto: © APA/EPA

Die 24-jährige Tochter, die nicht im Haus war, rief die Polizei. Die Frau habe eine Beziehung mit dem Geiselnehmer gehabt, hieß es.

SEK-Kräfte rückten an, das Gebiet um das Wohnhaus wurde gesperrt. Als Polizisten die Familie unverletzt befreiten, schossen sie auf den 29-Jährigen.

Der Mann starb kurz darauf. Die Motive des Geiselnehmers blieben zunächst im Dunkeln.

apa/dpa

stol