Freitag, 30. April 2021

Geisterfahrt: 2 Todesopfer, ein Verletzter

2 Todesopfer – 75 und 80 Jahre alt – und einen schwer verletzten 20-Jährigen forderte am Freitagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn Brindisi-Bari, nahe Fasano in Apulien.

2 Personen überlegten den schweren Verkehrsunfall nicht.
2 Personen überlegten den schweren Verkehrsunfall nicht. - Foto: © Diözese
Gegen 8.30 Uhr war das betagte Geschwisterpaar – ein Mann und eine Frau – auf der Autobahn unterwegs – aber als Geisterfahrer.

Sie krachten mit ihrem Pkw gegen ein entgegenkommendes Auto und wurden im Fahrzeugwrack eingeklemmt.

Im Einsatz stand ein Großaufgebot an Rettungskräften.

fm