Donnerstag, 02. Oktober 2014

Gemeinsam gegen Besenwuchs

Die Apfeltriebsucht bewirkt seit Jahren große wirtschaftliche Schäden in einzelnen Gebieten Südtirols und des Trentino: im Burggrafenamt und dem unteren Vinschgau sowie in der Valsugana. Die gemeinsamen Forschungsprojekte des Versuchszentrums Laimburg und der Fondazione Edmund Mach sind am Mittwoch in Terlan vorgestellt worden.

Versuchszentrum Laimburg und Fondazione Mach: Auftaktveranstaltung der gemeinsamen Forschung zum Besenwuchs am Hauptsitz des Verbandes der Südtiroler Obstgenossenschaften VOG in Terlan.
Badge Local
Versuchszentrum Laimburg und Fondazione Mach: Auftaktveranstaltung der gemeinsamen Forschung zum Besenwuchs am Hauptsitz des Verbandes der Südtiroler Obstgenossenschaften VOG in Terlan.

stol