Donnerstag, 19. Mai 2016

"Gemeinsam Grenzen überwinden"

„Gemeinschaft leben, Grenzen überwinden“ – unter diesem Motto fand am vergangenen Pfingstwochenende das eurolager in Ruggell, Liechtenstein, statt. Südtirols Katholische Jugend war mit rund 20 Jugendlichen dabei.

Foto: skj
Badge Local
Foto: skj

Seit 1979 treffen sich jedes Jahr rund 120 junge Menschen aus Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Südtirol im eurolager, um gemeinsam ein Pfingstfest der besonderen Art zu erleben.

Das Zeltlager für Jugendliche mit und ohne Behinderung ermöglicht es Vorurteile und anfängliche Berührungsängste abzubauen sowie neue Freundschaften zu knüpfen.

„Auch wenn man bei diesem Zeltlager mit ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten zu tun hat, so merkt man schon bald, dass alle mit ihren Stärken und Schwächen akzeptiert werden“, erklärt Andreas Villgrattner, Mitglied des SKJ-Hauptausschusses und Teilnehmer am eurolager.

Abwechslungsreiches Programm

Jeden Tag wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Neben Großgruppenspielen, Singstunden, kreativen Mal- und Bastelecken hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch Zeit für Gespräche.

„Es herrschte eine tolle Stimmung und man hat allen angemerkt, dass sie mit großer Begeisterung dabei waren. Das eurolager ist immer ein Highlight“, sagt Arthur Santa, Mitglied der Gesamtleitung und Teilnehmer seit neun Jahren. 

stol

stol