Mittwoch, 09. Januar 2019

Gemeinsam in den Tod: Mann tötet Ehefrau und sich selbst

Tragischer Entschluss im Trentino: Ein altes Ehepaar hat gemeinsam beschlossen, nicht mehr leben zu wollen. Die Frau soll schwer krank gewesen sein.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Wie das Online-Nachrichtenportal L'Adige berichtet, hat der Mann in der Nacht auf Mittwoch zuerst seine Ehefrau und dann sich selbst mit einer Pistole erschossen. Die beiden wurden am Vormittag tot in ihrer Wohnung in Fai, Paganella, gefunden.

Die Frau war erst vor Kurzem nach einer schweren Krankheit wieder nach Hause gekommen. Wie in einem Abschiedsbrief an die Hinterbliebenen erklärt wird, hatten die beiden über 80 Jahre alten Ehepartner den Entschluss gemeinsam gefasst, nachdem sich der Gesundheitszustand der Frau anschließend wieder verschlechterte.

Die Carabinieri von Trient ermitteln.

stol

stol