Mittwoch, 22. April 2015

Genau beschrieben: Handtaschendieb gestellt

Er stahl einer alten Damen in Bozen die Tasche, kam jedoch nicht weit: Weil eine Passantin den Dieb genauestens beschreiben konnte, wurde der 40-Jährige nur wenige Stunden später gefasst.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Der Vorfall ereignete sich am Dienstagvormittag gegen 10 Uhr in der Italienallee in Bozen, als eine 88-Jährige bemerkte, dass ein Mann ihr die Handtasche von ihrem Gehwagen gestohlen hatte.

Der Dieb flüchtete in Richtung Alte Mendelstraße, wurde jedoch von einer Passantin marokkanischer Abstammung genaustens beobachtet.

Nachdem die Frau sich um die Seniorin gekümmert hatte, verständigte sie den Notruf 113 und gab eine detaillierte Beschreibung des Diebes ab, die umgehend an sämtliche Streifen geschickt wurde. Drei Stunden später konnte der Mann in der Cesare-Battisti-Straße gestellt werden:

Er passte exakt auf die Beschreibung der Marokkanerin und gab den Diebstahl auch bald zu.

Der 40-Jährige Algerier half daraufhin den Polizisten, die Tasche wiederzufinden, die er in einen Müllcontainer geworfen hatte.

Die Beamten gaben der 88-Jährigen die gestohlenen 75 Euro sowie ihre Tasche zurück, außerdem beschlagnahmten sie ein zwölf Zentimeter langes Klappmesser.

liz

stol