Montag, 26. Oktober 2020

Genuatief bringt markante Kaltfront und reichlich Regen

Ein Genuatief mit einer Kaltfront sorgt am Montag und in der Nacht auf Dienstag für reichlich Niederschlag.

Ein Genuatief  sorgt von Montag und in der Nacht auf Dienstag für reichlich Niederschlag.
Badge Local
Ein Genuatief sorgt von Montag und in der Nacht auf Dienstag für reichlich Niederschlag. - Foto: © shutterstock
Am Montag ist es trüb und im Tagesverlauf setzt verbreitet Regen ein. Die Temperaturen bleiben gedämpft und erreichen 8 bis 13 Grad.

Von der Früh weg unbeständig ist es im Ulten- und Passeiertal, am längsten trocken bleibt es Richtung Pustertal. Im Laufe des Nachmittags intensivieren sich die Niederschläge, am Abend und in der Nacht auf Dienstag regnet es teils kräftig. „Südtirolweit sind zwischen 30 und 70 l/m² Regen zu erwarten“, so Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

Die Schneefallgrenze sinkt in der Nacht von 2100 Meter auf ca. 1600 bis 1300 Meter ab. Mit Frontdurchgang am Abend frischt teils stürmischer Wind auf.

Am Dienstag in der Früh ist es zunächst noch unbeständig, tagsüber bessert sich mit Nordföhn das Wetter wieder. Am Mittwoch wird es nach Auflösung von Nebelfeldern recht sonnig, tagsüber ziehen einige Schleierwolken durch. Mehr Wolken gibt es wieder am Donnerstag und Freitag.

Alle weiteren Informationen zum Wetter finden Sie auf der STOL-Wetterseite.

stol

Schlagwörter: