Montag, 03. Juni 2013

Gericht erhöhte Strafmaß in italienischem Asbest-Prozess

Im bisher größten Prozess um das gesundheitsschädliche Asbest hat ein italienisches Berufungsgericht das Strafmaß gegen einen früheren Verantwortlichen der Herstellerfirma Eternit erhöht: Der langjährige Schweizer Eternit-Besitzer Stephan Schmidheiny muss laut dem am Montag vom Gericht in Turin gefällten Urteil für 18 Jahre ins Gefängnis.

stol