Mittwoch, 21. Juni 2017

Gericht erklärt Boris Becker für bankrott

Ein Gericht in London hat einem Antrag der Privatbank Arbuthnot Latham & Co. stattgegeben und den früheren deutschen Tennis-Star Boris Becker für bankrott erklärt.

Boris Becker wurde für bankrott erklärt.
Boris Becker wurde für bankrott erklärt. - Foto: © STOL

Der 49-jährige ehemalige Coach von Novak Djokovic war einer seit bald zwei Jahren bestehenden Forderung nicht nachgekommen.

Beckers Anwälte wollten eine letzte Fristerstreckung erreichen, angeblich weil Becker innerhalb von rund vier Wochen wieder zahlungsfähig hätte werden sollen.

Dem Vernehmen nach wollte der sechsfache Grand-Slam-Sieger in dieser Zeit sein Anwesen auf Mallorca für rund sechs Millionen Euro verkaufen.

apa/sda

stol