Samstag, 20. August 2016

Gericht in Texas stoppt umstrittene Hinrichtung von 43-Jährigem

Die Hinrichtung eines Gefangenen im US-Staat Texas, der wegen des tödlichen Raubüberfalls eines Bekannten zum Tode verurteilt worden war, ist vorerst gestoppt worden.

Jeffery Wood hätte eigentlich am Mittwoch mit der Giftspritze hingerichtet werden sollen. Das Urteil wurde wegen heftiger Proteste aufgeschoben. - Symbolbild
Jeffery Wood hätte eigentlich am Mittwoch mit der Giftspritze hingerichtet werden sollen. Das Urteil wurde wegen heftiger Proteste aufgeschoben. - Symbolbild - Foto: © APA/DPA

stol