Mittwoch, 02. September 2020

Gerissene Schafe in Nordtirol: Wolfsverdacht bestätigt

Die Ergebnisse der genetischen Untersuchung von Proben, die bei Schafsrissen in Navis und Wattenberg (Bezirk Innsbruck-Land) entnommen wurden, haben einen Wolfsverdacht bestätigt. Für die Schafsrisse in Navis war ein Wolf aus italienischer Population verantwortlich, für einen Riss in Wattenberg ein Wolf aus der Mitteleuropäischen Tieflandpopulation, konkret Deutschland oder Polen.

Für die Schafsrisse in Navis war ein Wolf aus italienischer Population verantwortlich. (Symbolbild)
Für die Schafsrisse in Navis war ein Wolf aus italienischer Population verantwortlich. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

apa/stol