Freitag, 08. Mai 2020

Geschmacklos: Schutzmasken mit Mussolini-Gesicht

Ein Unternehmen aus Verona produziert Atemschutzmasken mit dem Antlitz des faschistischen Diktators Benito Mussolini. Mehrere Parteien in Italien fordern die Konfiszierung der Masken.

An Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten: Schutzmasken mit Mussolini-Antlitz
An Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten: Schutzmasken mit Mussolini-Antlitz - Foto: © ANSA / WEB FACEBOOK
Die Schutzmasken tragen auch Slogans und Kriegsparolen aus der Zeit des Faschismus.

Italienische Parteien verurteilten die „faschistischen Masken“ und forderten die Schließung des Unternehmens aus Verona. „Wer dieses Material herstellt, verherrlicht den Faschismus und muss bestraft werden“, forderte der sozialdemokratische Senator Vincenzo D Arienzo. Seine Parteikollegin Alessia Rotta sprach vor einem schweren Schaden für das Ansehen der Stadt Verona. Sie rief die Polizei zur sofortigen Konfiszierung der Atemschutzmasken auf.

Souvenirs des „Duce“ sind in Italien auch 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges verbreitet. In vielen Geschäften von Mussolinis Heimatregion Emilia Romagna werden Büsten des einstigen Machthabers in verschiedenen Größen, T-Shirts, Poster und Fahnen mit Mussolinis Antlitz angeboten. Auch Gläser und Teller mit Slogans des faschistischen Regimes sind zu kaufen, ebenso Weinflaschen mit Etiketten, auf denen Mussolini abgebildet ist.

apa

Schlagwörter: