Sonntag, 28. Juni 2020

Gestohlener „Ciao“ nach über 30 Jahren an Eigentümer übergeben

Kommissar Zufall in Rimini: Die Carabinieri wurden im Mai zu einem Verkehrsunfall gerufen. Dabei stellte sich heraus, dass das in den Unfall verwickelte Leichtmotorrad vor über 30 Jahren in Bologna als gestohlen gemeldet wurde.

Die Carabinieri konnten den gestohlenen „Ciao“ zurückbringen.
Die Carabinieri konnten den gestohlenen „Ciao“ zurückbringen. - Foto: © ANSA / CARABINIERI
Bei dem Unfall war ein 42-jähriger Mann mit dem Kleinmotorrad des Typs „Ciao“ gestürzt, auch war der Fahrer alkoholisiert und ohne Helm unterwegs. Im Zuge der Überprüfung der Daten des Kleinmotorrades stellten die Carabinieri fest, dass der „Ciao“ gestohlen war. Vor 32 Jahren war das Leichtmotorrad in Bologna als gestohlen gemeldet worden.

Ende Juni konnten die Ordnungshüter den „Ciao“ dem Bruder des rechtmäßigen Eigentümers zurückgeben; das eigentliche Diebstahl-Opfer starb vor einigen Jahren.

Der 42-jährige Unfallfahrer wurden wegen Hehlerei und Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

ansa/stol