Dienstag, 14. Februar 2017

Gesundheitsbezirk Brixen: 12 zusätzliche Stellen in der Pflege

Die Landesregierung hat den Sanitätsbetrieb ermächtigt, im Gesundheitsbezirk Brixen zwölf neue Stellen im Bereich der Pflege zu schaffen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Im Gesundheitsbezirk Brixen werden zwölf neue Vollzeitstellen im Bereich der Pflege geschaffen, und zwar sechs Stellen für Krankenpfleger, zwei Stellen für Ergotherapeuten sowie zwei Stellen für Pflegehelfer am Krankenhaus Sterzing, hinzu kommen zwei Stellen als Krankenpfleger zur Flüchtlingsbetreuung.

Ein Großteil des neuen Pflegepersonals wird im Bereich der Neurorehabilitation zum Einsatz kommen. "Die von der Landesregierung im vergangenen Sommer beschlossene Erhöhung der Betten von 15 auf 21 erfordert auch eine Aufstockung des Personals, um die schwer- und schwerstpflegebedürftigen Patienten angemessen betreuen zu können", erklärte Landeshauptmann Arno Kompatscher.

Der Landeshauptmann verwies auch darauf, dass der heutige Beschluss Teil eines umfassenden Programmes zum schrittweisen Ausbau des Stellenplans im Gesundheitswesens um hundert Ärztestellen und 120 Stellen im Pflegebereich sei. Dieser Ausbau sei notwendig, um der europäischen Arbeitszeitrichtlinie gerecht zu werden und eine optimale wohnortnahe Patientenbetreuung zu garantieren.  

stol