Montag, 06. Juli 2020

Kontrahenten mit Bierglas attackiert

Nach einer Rauferei in einem Gastlokal in Reschen mit einem Verletzten führen die Carabinieri von Taufers Ermittlungen durch. Wie erst am Wochenende bekannt wurde, hatte am Mittwoch ein Nordafrikaner einen seit Jahren in Reschen ansässigen Italiener mit einem Bierglas attackiert und am Hals verletzt.

Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen.
Badge Local
Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen. - Foto: © lie
Die Sonntagszeitung „Zett“ berichtete am Sonntag über den beängstigenden Vorfal, der sich am späten Mittwochabend in einem Gastlokal in Reschen ereignet hatte. Dort hielt sich der Nordafrikaner mit einem Landsmann auf. Der junge Mann geht im Raum Obervinschgau einer geregelten Arbeit nach.

Inoffiziellen Informationen zufolge sollen die beiden Nordafrikaner im Gastlokal in großer Lautstärke Musik gehört haben. Das störte einen in Reschen ansässigen Italiener. In der Folge kam es zu einem Wortwechsel mit wüsten Beschimpfungen, Gewaltandrohungen und Hassparolen, in dessen Verlauf der Italiener die beiden Nordafrikaner aufforderte, das Lokal zu verlassen. Es gab auch Schubsereien zwischen den beiden Kontrahenten.

Plötzlich hielt der Nordafrikaner ein Bierglas in der Hand, attackierte damit den Italiener und fügte ihm eine lange Schnittwunde am Hals zu. Der Italiener sank blutüberströmt zu Boden.

Der Inhaber des Gastlokals setzte über die Landesnotrufzentrale einen Notruf ab. Wenig später trafen Helfer des Weißen Kreuzes. Sektion Oberland, vor Ort ein, nahmen die Erstversorgung vor und übergaben den Verletzten an die Notärztin aus Schlanders.

Der Mann hatte Glück im Unglück gehabt: Er hatte durch die Schnittwunde zwar viel Blut verloren, doch war die Halsschlagader nicht betroffen. Er wurde in das Krankenhaus nach Schlanders gebracht, wo die Ärzte die Heilungsdauer mit rund 3 Wochen angaben.

Während der Erstversorgung des Verletzten soll der Nordafrikaner inoffiziellen Informationen zufolge auch die Sanitäter des Weißen Kreuzes beschimpft und bedroht haben. Der Mann hatte während der Auseinandersetzung leichte Verletzungen erlitten.

Den Carabinieri von Taufers gelang es , den Nordafrikaner zu überwältigen. Er wird sich wegen Vorfalles verantworten müssen.

d/z/am