Dienstag, 02. Juli 2019

Giftgas im Paket? Facebook lässt zentrale Poststelle räumen

Als Reaktion auf einen verdächtigen Fund hat das US-Unternehmen Facebook die Poststelle seiner Firmenzentrale im kalifornischen Menlo Park räumen lassen. Befürchtet wurde, dass eine Sendung an den Internetriesen das tödliche Giftgas Sarin enthalten könnte, wie US-Medien in Berufung auf die Feuerwehrkräfte am Montag (Ortszeit) berichteten.

Befürchtet wurde, dass eine Sendung an den Internetriesen das tödliche Giftgas Sarin enthalten könnte, wie US-Medien in Berufung auf die Feuerwehrkräfte am Montag (Ortszeit) berichteten.
Befürchtet wurde, dass eine Sendung an den Internetriesen das tödliche Giftgas Sarin enthalten könnte, wie US-Medien in Berufung auf die Feuerwehrkräfte am Montag (Ortszeit) berichteten. - Foto: © shutterstock

stol