Dienstag, 01. Oktober 2019

Glasfaserkabel beschädigt: Mehrere Täler offline

Am Dienstag ist es zu einem großräumigen Ausfall des Internets gekommen. Schuld ist nicht zum ersten Mal in diesem Jahr ein gekapptes Glasfaserkabel.

Die Reparaturarbeiten sollen bis etwa 17 Uhr dauern.
Badge Local
Die Reparaturarbeiten sollen bis etwa 17 Uhr dauern. - Foto: © shutterstock

Betroffen sind laut Informationen von STOL das Eisacktal ab Brixen, das gesamte Pustertal und das Wipptal. Damit waren unter anderem
Zahlungen mit Kreditkarte oder Bankomat nicht möglich. Keine Probleme

in der Versorgung hatten die Kunden von Brennercom und den Brunecker
Stadtwerken.
Ursache für den Netzausfall: Gegen 9.30 Uhr wurde ein Glasfaserkabel bei Grabungsarbeiten in Bruneck durchtrennt.
Die zuständige Infranet AG konnte das Problem bis 17 Uhr beheben.

Bereits im Juni war das Pustertal mehrere Stunden offline. Auch damals war ein Glasfaserkabel durch einen Bagger beschädigt worden.


vs