Donnerstag, 06. Juni 2019

Glasfaserkabel beschädigt: Pustertal quasi offline

Bei Grabungsarbeiten bei der Gadertaler Einfahrt nahe des Sonnenburger Tunnels ist am Donnerstag das Glasfaserkabel beschädigt worden.

Das Glasfaserkabel wurde bei Baggerarbeiten beschädigt.
Badge Local
Das Glasfaserkabel wurde bei Baggerarbeiten beschädigt. - Foto: © shutterstock

Die Beschädigung des Glasfaserkabels durch einen Bagger führte zwar zu keinem Totalausfall der Glasfaserversorgung, aber doch zu einem starken Abfall der Leistung. 

Betroffen war das gesamte Pustertal von Sankt Lorenzen bis Sexten. 

Die Mitarbeiter der Infranet AG haben sich umgehend daran gemacht den Ausfall zu beheben. Die einzelnen Fasern müssen nun nach Farbkodexen wieder verbunden und die korrekte Verbindung getestet werden. Die Reparatur werde laut Auskunft des Unternehmens 4 bis 5 Stunden dauern und sollte bis Donnerstagabend abgeschlossen sein, sodass dann wieder „Normalverkehr“ im Netz herrscht.

stol

stol