Mittwoch, 08. April 2020

Gleitschirmclub: „Kein Pilot aus dem Vinschgau“

Im oberen Vinschgau wurde kürzlich ein Paragleiter ertappt – trotz Ausgangssperren in Coronavirus-Zeiten. Der Gleitschirmclub Vinschgau legt Wert auf die Feststellung, dass der Pilot „mit ziemlicher Sicherheit kein Pilot aus dem Vinschgau“ sei.

Der Paragleiter wurde oberhalb des Matscher Tals ertappt.
Badge Local
Der Paragleiter wurde oberhalb des Matscher Tals ertappt. - Foto: © lie
Der Paragleiter im Vinschgau, oberhalb des Matscher Tals, hatte für Aufsehen gesorgt (STOL hat berichtet). In einer Presseaussendung erklärt der Gleitschirmclub Vinschgau, dass es sich dabei nicht um ein Mitglied des Vereins handle.

Der Paragleiter stamme demnach mit ziemlicher Sicherheit nicht aus dem Vinschgau. Der Verein kenne seine rund 50 Piloten und deren Schirme genauestens. Zudem halte sich der Gleitschirmclub genauestens an die Vorschriften und Ausgangssperren. Es könne sich um einen Piloten aus dem benachbarten Ausland, etwa aus der Schweiz, handeln.

Alle Artikel sowie die Übersichtskarten der Lage in Südtirol, in Italien und weltweit mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

stol

Schlagwörter: