Sonntag, 21. Juni 2020

Kaltern: Einheimischer bei Bergunfall leicht verletzt

Glück im Unglück hatte ein Einheimischer bei einem Bergunfall am Samstagabend am Mendelkamm.

Bei Vorbereitungen für das Herz-Jesu-Feuer stürzte ein Mann am Mendelkamm ab und zog sich leichte Verletzungen zu.
Badge Local
Bei Vorbereitungen für das Herz-Jesu-Feuer stürzte ein Mann am Mendelkamm ab und zog sich leichte Verletzungen zu. - Foto: © vs
Die Bergrettung Kaltern und der Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites wurden gegen 20.30 Uhr alarmiert.

Am Mendelkamm war ein Einheimischer bei den Vorbereitungen zu den Herz-Jesu-Feuern mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Glücklicherweise verletzte er sich dabei nur leicht.

Der Mann musste mittels Seilwinde des Aiut Alpin Dolomites geborgen und ins Krankenhaus Bozen geflogen werden.

z