Samstag, 06. Juli 2019

Glück im Unglück für schneidigen Jung-Bergsteiger

Ein 14-Jähriger hat am Freitag allein eine Tour auf den Haunold, den Innichner Hausberg, gewagt. Den Gipfel hat er zwar erreicht, beim Abstieg ist er aber auf einem Schneefeld ausgerutscht und hat sich dabei verletzt. Allerdings gelang es ihm, über sein Handy den Notruf abzusetzen.

Der Aiut Alpin brachte einen Innichner Bergretter zum verletzten Jung-Bergsteiger.
Badge Local
Der Aiut Alpin brachte einen Innichner Bergretter zum verletzten Jung-Bergsteiger.

stol