Freitag, 02. November 2018

Glurns: 3 Jugendliche von Auto erfasst - Fahrer festgenommen

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagabend in Glurns im Vinschgau gekommen. 3 Jugendliche wurden von einem Auto angefahren, einer von ihnen wurde schwer verletzt.

Der Verkehrsunfall forderte 3 Verletzte.
Badge Local
Der Verkehrsunfall forderte 3 Verletzte. - Foto: © D

Der Unfall ereignete sich gegen 19 Uhr auf der Straße von Glurns nach Schluderns, rund 100 Meter von der Dorfeinfahrt Glurns entfernt. 

3 einheimische Jugendliche wurden von einem Pkw erfasst. Einer davon, ein 20-Jähriger, zog sich dabei schwere Verletzungen am Kopf zu und musste vom Rettungshubschrauber Pelikan 2 ins Bozner Krankenhaus geflogen werden. Die anderen beiden, ein Junge und ein Mädchen (beide 19), wurden mittelschwer verletzt und ins Krankenhaus Schlanders gebracht.  

Der Fahrer des Autos, ein 23-Jähriger aus Taufers im Münstertal, beging Fahrerflucht, konnte aber kurze Zeit später ausfindig gemacht werden. Nach einem positiven Alkoholtest wurde der Mann festgenommen und unter Hausarrest gestellt. Das Auto wurde sequestriert. 

Die Ermittlungen rund um dem Unfall laufen.

Im Einsatz standen die Sanitäter des Weißen Kreuzes, ein Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Glurns, die Carabinieri von Schluderns sowie die Ortspolizei. 

stol 

stol