Sonntag, 10. November 2019

Goldannahme: Einbrecher machen 6000 Euro Beute

Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag in der Bozner Reschenstraße die Goldannahmestelle Gold & Cash überfallen. Sie schlugen in der Nacht die Scheibe des Geschäftes in der Reschenstraße ein und brachen das Fallgatter auf.

In das Geschäft „Gold & Cash“ in der Reschenstraße wurde eingebrochen.
Badge Local
In das Geschäft „Gold & Cash“ in der Reschenstraße wurde eingebrochen. - Foto: © Google Maps

Die 3 bislang noch unbekannten Täter dürften den Ort des Geschehens zuvor genau ausgekundschaftet haben, denn sie trugen allesamt Sturmmützen.

Laut Polizeiangaben dürfte es sich hierbei um Profis gehandelt haben.

Eine Kamera vor dem Geschäft hat die Vorgehensweise aufgezeichnet.
Zuerst sieht man im Video, wie sich die 3 Täter dem Geschäft nähern und mit einer starken Taschenlampe ins Innere leuchten.
Anfangs versuchten 2 Männer, das Fallgatter mit vereinten Kräften zu öffnen. Doch da dies vergeblich war, beschlossen sie, zu härteren Maßnahmen zu greifen.
Mit einer großen Brechstange, die sie einem mitgeführten Rucksack entnahmen, gelang es schließlich, die Eingangstür aufzubrechen.

Danach rafften sie im Inneren des Geschäftes Uhren und Schmuckgegenstände aus Gold an sich und verschwanden.

Der Gesamtwert der Beute dürfte sich laut Angaben der Ordnungshüter auf rund 6000 Euro belaufen.

stol