Montag, 18. Dezember 2017

Gossensaß: Frau angefahren - schwer verletzt

Auf der Staatsstraße zwischen Gossensaß und Brenner ist es am Montagnachmittag gegen halb 4 zu einem schweren Unfall gekommen.

Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 2 ins Brixner Krankenhaus geflogen.
Badge Local
Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 2 ins Brixner Krankenhaus geflogen.

Eine einheimische Frau war zu Fuß entlang der Staatsstraße in Richtung Brenner unterwegs, als sie rund einen Kilometer nach Gossensaß vermutlich stolperte oder ausrutschte und auf die Fahrbahn geriet.

Ein unglücklicherweise gerade vorbei fahrender Wagen erwischte die Frau. Die 68-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls zu Boden gestoßen und erlitt schwere Verletzungen an den Armen und Beinen.

Das Weiße Kreuz Sterzing und der Notarzt übernahmen die Erstversorgung, der Rettungshubschrauber Pelikan 2 brachte die schwer verletzte Person ins Brixner Krankenhaus. Der Pkw-Lenker aus Nordtirol erlitt einen Schock, musste aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Im Einsatz standen auch die Carabinieri. 

stol

stol