Montag, 01. Oktober 2018

Grausiger Fund am Matterhorn

Die Gebeine eines seit 2014 verschollenen japanischen Bergsteigers sind Mitte September am Fuß des Matterhorns entdeckt worden. Sie kamen aufgrund der Schneeschmelze zum Vorschein.

Der Bergsteiger war 2014 von einer Bergtour nicht heimgekehrt.
Der Bergsteiger war 2014 von einer Bergtour nicht heimgekehrt. - Foto: © shutterstock

stol