Sonntag, 10. Juni 2018

Grazer wirft Sachen der Freundin aus Wohnhaus und stürzt selbst ab

Ein betrunkener 32 Jahre alter Grazer hat Sonntagfrüh die Sachen seiner Freundin nach einem Streit aus der Wohnung im ersten Stock eines Hauses geworfen und ist dann selbst abgestürzt. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit. Der Mann fiel 4 Meter in die Tiefe. Er wurde mit Verletzungen ins Landeskrankenhaus Graz gebracht.

Der Mann war offensichtlich alkoholisiert.
Der Mann war offensichtlich alkoholisiert. - Foto: © shutterstock

stol