Montag, 05. März 2018

Greenpeace-Fleischreport: Wir essen unseren Planeten krank

„Weniger ist mehr” heißt ein Report zum Thema Fleischkonsum, den Greenpeace am Montag publiziert hat. Das Fazit des Berichts fällt eindeutig aus: „Was wir essen, macht unseren Planeten krank.” „Innerhalb von nicht einmal 50 Jahren hat sich die weltweite Anzahl an geschlachteten Hühnern, Schweinen und Rindern mehr als verdreifacht”, ergänzte deren Landwirtschaftssprecher Sebastian Theissing-Matei.

„Weniger ist mehr” heißt ein Report zum Thema Fleischkonsum, den Greenpeace am Montag publiziert hat.
„Weniger ist mehr” heißt ein Report zum Thema Fleischkonsum, den Greenpeace am Montag publiziert hat. - Foto: © shutterstock

stol