Donnerstag, 22. August 2019

Griechenland: Mehr als 1 Tonne Cannabis in Jacht gefunden

Fahnder der griechischen Küstenwache haben eine Tonne und 67 Kilogramm Cannabis sichergestellt. Zwei mutmaßliche Drogenhändler seien bei dem Einsatz festgenommen worden, teilte am Donnerstag ein Sprecher der Küstenwache im Staatsfernsehen (ERT) mit.

Fahnder der griechischen Küstenwache haben eine Tonne und 67 Kilogramm Cannabis sichergestellt.
Fahnder der griechischen Küstenwache haben eine Tonne und 67 Kilogramm Cannabis sichergestellt. - Foto: © shutterstock

Die Drogen entdeckte die Besatzung eines Patrouillenbootes südlich des kleinen Peloponnes-Hafens von Porto Kagio am Vortag, hieß es. Bei einer Kontrolle einer Jacht wurden Dutzende Reisetaschen voll mit der Droge sichergestellt.

Die Fahnder vermuten, dass die zweiköpfige Besatzung der Jacht die Drogen nach Italien bringen wollte. Albanien, die griechische Halbinsel Peloponnes sowie Kreta gelten als Regionen mit der größten Cannabis-Produktion in Europa.

dpa

stol