Mittwoch, 02. März 2016

Gröden: 13-jährige Skifahrerin stürzt - erheblich verletzt

Zu einem erheblichen Skiunfall ist es am Mittwochvormittag im Skigebiet Piz Sella in Gröden gekommen.

Badge Local

Gegen 12.30 Uhr kam ein 13-jähriges Mädchen auf der Höhe des Sesselliftes Sotsaslong aus noch nicht geklärten Gründen zu Sturz. Dabei zog es sich wohl nach eigenen Angaben Verletzungen zu, das Mädchen aus den Niederlanden klagte über große Schmerzen im Rücken- und Beckenbereich.

Sofort wurde die Pistenrettung des Roten Kreuzes alarmiert, die wiederum den Landesrettungshubschrauber Pelikan II anforderte.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde das Mädchen mit Verdacht auf ein Rücken- und Beckentrauma mit dem Hubschrauber ins Bozner Krankenhaus geflogen. Im Einsatz waren auch die Carabinieri.

pas

stol