Samstag, 19. September 2020

Gröden: Frau beim Klettern abgestürzt – mittelschwer verletzt

Mittelschwere Verletzungen zugezogen hat sich am Samstagnachmittag eine Frau bei einem Kletterunfall in der Langkofelgruppe.

Im Einsatz stand der Notarzthubschrauber Aiut Alpin Dolomites.
Badge Local
Im Einsatz stand der Notarzthubschrauber Aiut Alpin Dolomites. - Foto: © fm
Die Frau war ersten Informationen zufolge nahe der Grohmannspitze in Gröden unterwegs, als sie wegrutschte und zu Sturz kam. Sie wurde dabei vom Sicherungsseil aufgefangen.

Die Frau zog sich erhebliche Verletzungen zu. Der Notarzthubschrauber Aiut Alpin Dolomites brachte sie ins Bozner Krankenhaus.

stol

Schlagwörter: