Sonntag, 21. Januar 2018

Gröden: Mann bei Lawinenabgang verletzt

Am Sonntagnachmittag hat sich im Val de Chedul ein Freizeitunfall ereignet. Dabei wurde ein 56-jähriger Italiener mittelschwer verletzt.

Badge Local

Eine Gruppe von Touristen war mit ihren Tourenski im Val de Chedul unterwegs, als während ihrer Abfahrt eine Lawine abging. Dabei wurde ein 56-jähriger Italiener von den Schneemassen verschüttet.

Die anderen Mitglieder der Gruppe konnten ihn aber befreien. Der Mann zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde vom Landesrettungshubschrauber Pelikan 2 ins Brixner Spital gebracht.

Im Einsatz standen auch die Bergrettung und die Carabinieri.

stol

stol