Donnerstag, 17. Dezember 2020

Gröden: Saslong Ski Resort bleibt geschlossen

Die Coronavirus-Krise setzt auch den Betreibern der Aufstiegsanlagen im ganzen Land zu. Wie die Verantwortlichen des Saslong Ski Resorts in Gröden mitteilen, hat man sich dazu entschlossen, die Anlagen in dieser Saison geschlossen zu lassen.

Kein Skivergnügen heuer auf der Saslong (Symbolfoto).
Badge Local
Kein Skivergnügen heuer auf der Saslong (Symbolfoto). - Foto: © shutterstock
Die Verantwortlichen betonen im Internet, dass man nicht auf weitere Anweisungen der Regierung warten wolle. Die Betreiber des Ski Resorts in Gröden haben ihre Entscheidung bereits getroffen.

Zudem kritisieren die Vertreter des Skigebiets auch die Maßnahmen der Regierung und die Einteilung in Zonen. Gehe es nach den Verantwortlichen des Ski Resorts sei bereits im Oktober ein kompletter Lockdown mit scharfen Kontrollen sinnvoll gewesen.

stol

Schlagwörter: