Donnerstag, 26. Januar 2017

Gröden: Tourist bei Skiunfall verletzt

Am Donnerstag hat sich ein aus den Niederlanden stammender Urlauber auf einer Skipiste am Piz Sella bei einem Zusammenprall verletzt.

Der Patient wurde vom Landesrettungshubschrauber Pelikan 1 ins Krankenhaus Bozen gebracht.
Badge Local
Der Patient wurde vom Landesrettungshubschrauber Pelikan 1 ins Krankenhaus Bozen gebracht.

Der 61-jährige Tourist soll, laut eigenen Angaben, mit einem anderen Skifahrer auf einer Piste am Piz Sella zusammengestoßen sein.

Den Aussagen des Urlaubers zufolge, soll sich der andere Fahrer unmittelbar nach dem Zwischenfall vom Unfallort entfernt haben.

Der 61-Jährige wurde von der Pistenrettung erstversorgt und vom Landesrettungshubschrauber Pelikan 1 ins Krankenhaus Bozen gebracht. 

stol

stol