Freitag, 28. Juni 2019

Großalarm in Auer: Explosion bei ENI-Tankstelle

In Auer ist es am Freitagabend an der ENI-Tankstelle zu einer heftigen Explosion gekommen. Mehrere Fahrzeuge gerieten in Brand.

Mehrere Autos wurden durch die Explosion beschädigt. - Foto: Landesfeuerwehrverband Südtirol/Massimo Trigolo
Badge Local
Mehrere Autos wurden durch die Explosion beschädigt. - Foto: Landesfeuerwehrverband Südtirol/Massimo Trigolo

Zur heftigen Explosion ist es kurz nach 17.30 Uhr gekommen. Bei dem Großbrand der Alarmstufe 3 im Einsatz standen neben der Berufsfeuerwehr auch die Freiwilligen Feuerwehren von Auer, Tramin, Branzoll und Neumarkt. Auch der Bezirksfeuerwehrverband war verständigt worden. 

In einem geparkten Lieferwagen befanden sich zwei 10-Liter-Gasflaschen, gefüllt mit GPL (Flüssiggas). Diese explodierten, woraufhin der Wagen in Brand geriet. Das Feuer griff auch auf nebenstehende Autos über.  

Verletzte gab es glücklicherweise keine. Die Wehrleute standen rund 2 Stunden im Einsatz. 

stol

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol