Samstag, 30. Mai 2020

Großbrand-Alarm in Völser Ried: Stadel brennt lichterloh

Gleich 3 Feuerwehren wurden am Samstagabend zu einem Großbrand nach Völs gerufen. In der Fraktion Völser Ried war ein Stadel in Flammen aufgegangen.

Der Stadel steht in Vollbrand. - Foto: © em
Am Samstagabend kam es gegen 19.40 zu einem Großbrand. Der Stadel des Wagglerhofes in Völser Ried hatte Feuer gefangen und lichterloh zu brennen begonnen.

Umgehend begaben sich die Feuerwehren von Völs, Seis und Atzwang an den Ort des Geschehens. Durch das schnelle Eingreifen der Wehrleute konnte ein Übergriff der Flammen auf das Wohngebäude verhindert werden.

Tiere und Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Aufgrund der Einsturzgefahr wurde das Gerüst des Stadels am späten Abend abgerissen.

Im Einsatz standen die Feuerwehren von Seis, Völs und Atzwang, das Weiße Kreuz Seis, der organisatorische Leiter des Weißen Kreuzes Bozen und die Carabinieri von St. Ulrich.

deb

Schlagwörter: