Sonntag, 31. Juli 2016

Großbrand in Lajen: Stadel brennt ab

In der Samstagnacht musste die Freiwillige Feuerwehr Lajen zu einem Brandeinsatz großen Ausmaßes ausrücken. Der Stadel des Rodererhofes brannte.

Gegen Mitternacht wurde Alarm in Lajen geschlagen: Der Stadel des Rodererhofes brannte. - Foto: FFW Klausen
Badge Local
Gegen Mitternacht wurde Alarm in Lajen geschlagen: Der Stadel des Rodererhofes brannte. - Foto: FFW Klausen

Gegen Mitternacht wurde die Freiwillige Feuerwehr Lajen zu einem Großbrand gerufen. Der Stadel des Rodererhofs, der sich in Lajen befindet, brannte.

Ersten Informationen zufolge könnte ein eingeschlagener Blitz den Stadel in Brand gesetzt haben - der Stadel wurde dadurch stark beschädigt. 

Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden an. Foto: Privat

Neue Hofstelle

Beim Rodererhof handelt es sich um eine relativ neue Hofstelle der Familie Gasser. 

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Lajen, waren auch die FFW St. Peter/Lajen, die FFW Albions und der Bezirksfeuerwehrverband Brixen-Eisacktal am Einsatz beteiligt.

Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden an. 

stol

stol