Samstag, 11. Februar 2017

Großer Drogenfund in den Niederlanden

Auf einem Parkplatz hat die niederländische Polizei in einem abgestellten Lkw Chemikalien für die Herstellung von über einer Milliarde Ecstasy-Tabletten entdeckt und beschlagnahmt.

Der niederländischen Polizei ist ein schwerer Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. - Foto: Screenshot Reuters Video
Der niederländischen Polizei ist ein schwerer Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. - Foto: Screenshot Reuters Video

Die niederländische Polizei hat bei der Untersuchung eines verdächtigen Lastwagen-Gespanns in Rilland bei Breda einen schweren Schlag gegen den Rauschgifthandel gelandet. Im Lastwagen und Anhänger seien die Grundstoffe für über eine Milliarde Ecstasy-Tabletten entdeckt worden, berichtete die Zeitung „De Telegraaf“ unter Berufung auf Polizeiquellen.

Der reine Materialwert der verschiedenen Stoffe betrage einige hunderttausend Euro, hieß es. Die Ecstasy-Pillen hätten auf der Straße einen Wert von fünf bis zehn Milliarden Euro. 

Die Polizei sei von Anrainern auf den seit Tagen auf einem städtischen Parkplatz stehenden Lkw aufmerksam gemacht worden.

apa/dpa

stol